• Harald Gutzelnig

Fisker Ocean: Produktionsstart bei Magna in Graz ist erfolgt

Nach etwas mehr als zwei Jahren Entwicklungsarbeit wurde am 17. November die Produktion des vollelektrischen SUV bei Magna in Österreich aufgenommen.



Laut Pressemitteilung ist der Fisker Ocean das nachhaltigste Auto der Welt. Die mehr als 50 Kilogramm recycelter, biologisch abbaubarer und umweltbewusste Materialien des Fisker Ocean spiegeln jedenfalls das Engagement für Nachhaltigkeit wider. Fisker wird in Österreich in Q1 rund 300 Einheiten produzieren, das steigert sich auf 15.000 PKW im dritten Quartal, und schlussendlich will man das Jahr mit einer Gesamtstückzahl von 42.400 Einheiten abschließen. Immerhin gibt es schon mehr als 63.000 Reservierungen.


Die stärksten Ausstattungsvariante, der Ocean Extreme, kommt mit 550 PS, Allradantrieb und legt mit einer Ladung ca. 630 Kilometer zurück. Er beschleunigt in 3,9 Sekunden auf 100. Man wirbt auch mit einigen erstmals auf dem Markt erhältlichen Sicherheitsfunktionen, darunter das weltweit erste digitale Radar. Der Preis liegt bei 68.999 US-Dollar – umgerechnet aktuell ca. 66.500 Euro.


Der Fisker Ocean wird im Magna-Werk in Graz/Österreich produziert (Foto: Fisker)

In Österreich kostet der Ocean mit dem Paket Sport 41.900 Euro. Der bietet aber nur Frontantrieb und 275 PS, sowie eine Beschleunigung von 7,4 s auf 100 km/h.


Quelle: Fisker