top of page
  • AutorenbildPhilipp Lumetsberger

Google Maps: Neue Funktion für E-Autofahrer

E-Autofahrer müssen ihre Reisen genauer planen als jene mit Verbrennerfahrzeugen, zumindest wenn die Strecke mehr als 250 Kilometer umfasst. Denn Tankstellen sind aktuell noch wesentlich einfacher zu finden, als Schnellladestationen für Stromer. Um die Routenplanung zu vereinfachen, hat Google Maps eine neue Funktion spendiert bekommen. So werden künftig automatisch erforderliche Ladestopps – basierend auf dem Ladestand – entlang der Route eingeplant. Die mühsame Suche nach Ladestationen gehört somit der Vergangenheit an.


Bild: Shutterstock (Smile Fight)

Darüber hinaus wird der Fahrer auf dem Weg zur Ladestation mit einer detaillierten Beschreibung versorgt. Aber auch Echtzeit-Informationen zur Verfügbarkeit sowie Details zur Ladegeschwindigkeit sind über die Kartenapplikation abrufbar. Aber auch das Planen von Routen mit mehreren Stopps soll laut Google möglich sein.


Quelle: Google Blog

Comments


bottom of page