top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Mario Köhler treibt künftig als Markenchef von Opel die Elektrifizierungsoffensive voran

Mario Köhler wird Mitte Juni Markenchef von Opel in Deutschland und wird fortan die Elektrifizierungsoffensive der deutschen Traditionsmarke auf dem größten europäischen Automobilmarkt vorantreiben.


Mario Köhler wird neuer Markenchef von Opel in Deutschland. Foto: Stellantis

Köhler kann auf die Erfahrungen aus einer rund 20-jährigen Karriere in der Automobilindustrie zurückgreifen und wechselt nun von Toyota Motor Europe, wo er die Rolle als Head of Network & Retail Europe bekleidete, in den Stellantis-Konzern.


„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Mario Köhler, einem erfahrenen Vertriebsexperten. Wir haben große Ziele auf unserem wichtigen deutschen Heimatmarkt, wir wollen unsere Marktposition sukzessive stärken und schauen dabei besonders auf unsere elektrifizierten Modelle, wie den Corsa Electric, Mokka Electric, Astra Electric und unsere batterieelektrischen Transporter. Gemeinsam wollen wir noch mehr Kunden von unserem attraktiven, jungen Portfolio überzeugen“, sagt Opel CEO Florian Huettl.


Die Rüsselsheimer Traditionsmarke befindet sich mitten in einer großen Elektrooffensive und wird bis Ende dieses Jahres bereits 15 elektrifizierte Modelle anbieten. Schon 2028 will Opel in Europa rein-elektrisch unterwegs sein.


Quelle: Stellantis

Comentários


bottom of page