top of page
  • AutorenbildPhilipp Lumetsberger

Peugeot präsentiert neuen E-Traveller

Der französische Autobauer Peugeot hat mit dem E-Traveller einen neuen Stromer entwickelt, der sich sowohl an Unternehmen und Privatpersonen richtet, die ein Fahrzeug suchen, mit dem sie eine große Anzahl von Passagieren und deren Gepäck auf längeren Reisen bequem transportieren können. Das großzügige Platzangebot im Innenraum wird durch die Batterie unter dem Boden nicht beeinträchtigt. Je nach Konfiguration kann der neue E-Transporter bis zu 9 Personen bei einem Kofferraumvolumen von 1.500 Litern oder 5 Personen und 3.000 Litern befördern oder sogar bis zu 4.900 Liter Ladevolumen bei 2 oder 3 Personen an Bord bieten.


Bild: Peugeot

Serienmäßig ist das batteriebetriebene Fahrzeug mit einem digitalen 10 Zoll Farb-Kombiinstrument mit einer optimierten und individuell anpassbaren Anzeige der wichtigsten Informationen ausgestattet. Hinzu gesellen sich ein zentraler 10 Zoll HD-Touchscreen zur Steuerung des Infotainmentsystems sowie eine Vielzahl von Fahrerassistenzsystemen wie etwa Müdigkeitswarner, Verkehrsschilderkennung, Spurhalteassistent, Geschwindigkeitsregler und Geschwindigkeitsbegrenzer.

Für den nötigen Vortrieb sorgt ein Elektromotor mit 100 kW bzw. 136 PS der den E-Traveller auf maximal 130 km/h beschleunigt. Zwei Batteriekapazitäten stehen zur Auswahl: Die 50 kWh Batterie eignet bietet eine Reichweite von bis zu 224 Kilometer gemäß WLTP-Messung. Mit der 75 kWh Batterie steht genügend Energie für eine Strecke von bis zu 350 Kilometer zur Verfügung. Um die Reichweite zu optimieren, steht ein neues regeneratives Bremssystem zur Verfügung, das mit Hilfe von Schaltwippen hinter dem Lenkrad in drei verschiedenen Regenerationsstufen aktiviert werden kann.


Quelle: Peugeot Pressemitteilung

bottom of page