top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Stellantis und Foxconn gründen Joint Venture für maßgeschneiderte Chips der Automobilindustrie

Stellantis und Foxconn haben am 20. Juni bekannt gegeben, SiliconAuto gegründet zu haben. Dies ist ein 50/50 Joint Venture, welches ab 2026 die Automobilindustrie mit hochmodernen Halbleitern beliefern wird.



Das Joint Venture kombiniert die Entwicklungskapazitäten von Foxconn mit Stellantis' Verständnis für Mobilitätsbedürfnisse. SiliconAuto bietet maßgeschneiderte Halbleiter für computergesteuerte Funktionen und Elektrofahrzeuge. Die Produkte decken den Bedarf von Stellantis, Foxconn und anderen Kunden, einschließlich der STLA Brain Architektur. SiliconAuto hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden und wird von Führungskräften beider Unternehmen geleitet. Das Joint Venture entstand aus einer Vereinbarung von Stellantis und Foxconn im Dezember 2021. Neben SiliconAuto wurde auch das Joint Venture Foxconn Mobile Drive gegründet, das sich auf intelligente Cockpit-Entwicklung konzentriert.


Quelle: Stellantis

Commenti


bottom of page