• Harald Gutzelnig

Tier: Anzeige in 207 Städten Europas in Google Maps

Ab sofort werden die E-Scooter und E-Bikes von Tier als Verkehrsmittel in der Google Maps-App angezeigt.


Tier-E-Scooter gibt es nun auch in Brüssel (Foto: Tier)

Über die beliebte Google-App lassen sich Routen für die Fahrzeuge von Tier planen. Entscheidet sich der Nutzer für einen E-Scooter oder ein E-Bike, wird er an die Tier-App weitergeleitet. Die Integration ist aktuell in 207 Städten in 18 europäischen Ländern erfolgt, davon 97 in Deutschland, 12 in Österreich und 7 in der Schweiz – weitere Städte sollen folgen.



Die Kooperation ermöglicht es bei der Routenplanung, Tier-Fahrzeuge in der Nähe anzeigen zu lassen. Neben der klassischen Route sowie der Wegbeschreibung und Entfernung zum E-Scooter oder E-Bike erhalten Nutzer Informationen zur Fahrtdauer, eine Einschätzung zum Preis sowie die Reichweite des jeweiligen Fahrzeugs. Unter der Registerkarte für Radwegbeschreibungen ist die die Option „TIER“ neben „Mein Fahrrad“ und ggfs. anderen Anbietern zu finden. Mit einem Klick auf den TIER-Button zeigt Google Maps die nächstgelegenen verfügbaren E-Scooter und E-Bikes an.


Quelle: Tier-Pressemitteilung