• Philipp Lumetsberger

Transport ohne Emissionen: Elektronutzfahrzeuge im Überblick - Lastenräder

Kleinere Gegenstände können mit E-Lastenrädern oder E-Rollern schnell und unkompliziert durch den dichten Stadtverkehr transportiert werden.


Riese & Müller

| Packster 70 automatic

Mit dem Lastenrad des deutschen Herstellers Riese & Müller können kleinere Gegenstände oder Transportboxen mühelos transportiert werden. Der serienmäßig verbaute Ladeboden bietet ein Ladevolumen von rund 240 Litern. Optional ist auch ein sogenanntes Hohes Box Cover erhältlich, mit dem sich das Volumen auf bis zu 375 Liter erhöhen lässt. Der tiefe Schwerpunkt des Lastenfahrrads sorgt für einen hohen Fahrkomfort, sogar bei voller Beladung. Durch den kleinen Wendekreis lässt es sich hervorragend auch auf engem Raum fahren und rangieren.

  • Modell: Packster 70 automatic

  • Preis: ab 7.499 €*

  • Nutzlast: n.b.

  • Reichweite: ca. 100 km

  • Akku: 625 / 1.250 Wh

  • max. Geschwindigkeit: 25 km/h

  • Motorleistung: 250 W

  • Zul. Gesamtgewicht: 200 kg


e-formica

| 180


Der vollelektrische Elektroroller mit dem ungewöhnlichen Namen e-formica 180 eignet sich laut Hersteller für die letzte Meile im Stadtverkehr und für Lieferdienste. Bis zu 180 Kilogramm können mit dem dreirädrigen Gefährt transportiert werden. Der 7 kWh Akku sorgt für eine Reichweite von bis zu 120 Kilometern. Eine spezielle Neigetechnik sorgt für eine bessere Stabilität in den Kurven. Mit einer Motorleistung von 2,9 kW beschleunigt der e-formica 180 auf eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h.


  • Modell: 180

  • Preis: ab 12.400 €*

  • Nutzlast: 180 kg

  • Reichweite: 120 km

  • Akku: 7 kWh

  • max. Geschwindigkeit: 45 km/h

  • Motorleistung: 2,9 kW (4 PS)

  • Zul. Gesamtgewicht: n.b.