top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

VW gibt Basispreis für neuen ID.3 bekannt: unter 40.000 Euro

Zweieinhalb Jahre nach der Markteinführung kommt der ID.3 mit einem umfangreichen Upgrade auf den Markt. Neben dem Facelift wurde auch der Preis geändert.


Der neue ID.3 - Das Fahrzeug ist eine seriennahe Studie. Foto: VW

Das Einstiegsmodell kommt mit erweiterter Serienausstattung daher: u.a. 12-Zoll-Display und Multifunktionslenkrad aus tierfreiem Material. „Wir haben unseren Kundinnen und Kunden genau zugehört und viele Wünsche berücksichtigt: So haben wir das Exterieur-Design überarbeitet und die Qualität der Materialien im Innenraum deutlich verbessert“, sagt Imelda Labbé, Vorständin für Vertrieb, Marketing und After Sales bei der Marke Volkswagen.


Interessant ist der neue Preis: Für die "Pro"-Variante mit der 58 kWh Batterie und 150 kW Motorleistung sind in Deutschland mindestens 39.995 Euro fällig. Der Vorverkauf startet voraussichtlich Ende März.


Quelle: Pressemitteilung VW

Comments


bottom of page