top of page
  • AutorenbildPhilipp Lumetsberger

Volkswagen startet Produktion des ID.7

Noch in diesem Herbst kommt der neue Volkswagen ID.7 in Deutschland erhältlich. In Vorbereitung auf die Markteinführung fährt der Autobauer im Werk in Emden die Produktion des neuen Stromes hoch. Im Beisein von Konzern- und Markenvorständen sowie Gästen aus Wirtschaft und Politik wurde der Start der Fertigung zelebriert. Thomas Schäfer, CEO der Marke Volkswagen, bekräftigte während des Festaktes, dass Volkswagen an seinen ehrgeizigen Plänen in Sachen Elektromobilität festhalte und bezeichnete die Markteinführung des ID.7 als einen wichtigen Meilenstein.


Bild: Volkswagen AG

Der ID.7 demonstriert die kontinuierliche Weiterentwicklung der Elektromobilität bei Volkswagen. Die vollelektrische Limousine besticht durch hohe Reichweiten von bis zu 700 km, schnelles Laden, ein ausgedehntes Platzangebot und intuitive Bedienung. Das Werk Emden baut das Modell exklusiv für den europäischen und den nordamerikanischen Markt. Der Stromer ist eines von zehn neuen Elektromodellen, das Volkswagen zwischen 2023 und 2026 neu auf den Markt bringt. Spätestens in zehn Jahren möchte der Wolfsburger Autobauer in Europa ausschließlich Elektroautos vom Band laufen lassen.


bottom of page