top of page
  • AutorenbildArmin Grasmuck

Brugg eConnect: Bessere Ladezeiten mit neuer Kabeltechnik

Diese Nachricht dürfte zumindest die Fahrer, die mit ihren Elektroautos häufig auf längeren Strecken unterwegs sind, nachhaltig elektrisieren: Der Produzent Brugg eConnect bietet ein neues System, dass erstmals Ladeströme von bis zu 500 Ampere ohne Kühlung meistert. Mit dem Purwil Connect 300 lassen sich die Fahrzeugbatterien der jüngsten Generation in nur 15 Minuten auf 80 Prozent laden – und dies bei Umgebungstemperaturen von bis zu 40 Grad. Die spezielle Hitzeentwicklung bei derart hohen Ladeströmen wird mit einem innovativen Kabeldesign und dem neuartigen Kontaktsystem kontrolliert. Zudem ist das neue Hochleistungskabel leichter und flexibler als vergleichbare gekühlte Systeme.


Comments


bottom of page