top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Keba steigert Umsatz um 3% auf 553,5 Mio. Euro

Die Keba Gruppe mit Hauptsitz in Linz steigerte im vergangenen Geschäftsjahr (April 2022 - März 2023) ihren Umsatz von 537,7 M€ auf 553,5 M€.


V.l.n.r. CFO Andreas Schoberleitner, Vorstandsvorsitzender Gerhard Luftensteiner und designierter CEO Christoph Knogler

Dies entspricht einem Umsatzwachstum von zirka 16 M€ bzw. 3 % . Betrachtet auf die letzten fünf Jahre beträgt das durchschnittliche jährliche Wachstum rund 17 % (CAGR).


Der internationale Geschäftsanteil lag beinahe unverändert hoch bei 87 %. In die EU (ohne Österreich) wurden rund 64 % und nach Asien zirka 13 % geliefert.


Mit 26 Niederlassungen in 16 Ländern und einer Reihe an Produktionsstandorten in Österreich, Deutschland, den Niederlanden und China hat die Unternehmensgruppe ein länderumspannendes Netzwerk. Zusätzlich wurde Anfang 2023 ein eigenes Büro in Wien eröffnet.


Quelle: Keba

Comments


bottom of page