top of page
  • AutorenbildPhilipp Lumetsberger

Kia Niro EV: Neue Version mit vielen Extras

Für das Jahr 2024 hat der südkoreanische Autobauer Kia Anfang Juli eine neue Modellvariante des Kia Niro EV vorgestellt.


Der Stromer mit dem Namenszusatz „Vision“ punktet vor allem mit einer umfangreichen Serienausstattung. So sind etwa ein Navigationssystem inklusive Kia Connect, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Parksensoren vorne und hinten, ein 3-Phasen-On-Board-Charger sowie eine Batterieheizung ohne Aufpreis an Bord.


Bild: Kia

Als künstlich intelligente Fahrhilfen spendiert Kia dem Niro EV Vision eine navigationsbasierte adaptive Geschwindigkeitsregelanlage mit Stop-and-go-Funktion, einen Autobahnassistent, einen Frontkollisionswarner mit Fußgänger- und Fahrraderkennung, eine Abbiegefunktion, einen aktiven Spurhalteassistent, einen intelligenten Geschwindigkeitsassistent, einen Fernlichtassistent sowie einen Müdigkeitswarner. Kostenpunkt für den neuen Kia Niro EV Vision: ab 45.690 Euro.


Weitere Infos: kia.com/de


Comments


bottom of page