top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Tesla stellt Verkaufsrekord schon im dritten Quartal ein

Rund 1,32 Millionen Fahrzeuge hat Tesla im Geschäftsjahr 2023 bereits ausgeliefert. Wie die Statista-Grafik auf Basis von Unternehmensdaten zeigt, hat der E-Autohersteller damit bereits nach einem Dreivierteljahr mehr Fahrzeuge verkauft als 2022.



Das vierte Jahresquartal ist aber normalerweise das stärkste. Rechnet man aus dem Vorjahreszeitraum (400.000 in Q4) hoch, dann kann man für das Jahr 2023 von über 1,7 Millionen Einheiten ausgehen.


Der Verkaufsschlager der vergangenen Jahre waren die Modelle 3 und Y. Sie machten im Vorjahr einen Anteil von rund 95 Prozent an allen Tesla-Auslieferungen aus. Finanziell zeigt sich das Automobilunternehmen weiterhin beständig. Gegenüber dem Vorjahresquartal steigt der Umsatz um etwa neun Prozent an, allerdings brechen die Gewinne ein. Als Grund dafür werden vor allem hohe Produktionskosten angeführt. Und sehr wahrscheinlich sind auch die ständigen Preissenkungen mit ein Grund.


Quelle: Statista

コメント


bottom of page