top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

1. Halbjahr 2023: 32% mehr Elektroautos in Deutschland

Das Kraftfahrt-Bundesamt, kurz KBA meldet Monat für Monat die Zahl der Kfz-Neuzulassung in Deutschland.


Insgesamt waren es im Juni rund 280.000 Pkw. Davon kamen 52.988 Elektro Neuwagen (BEV) zur Zulassung und damit +64,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Ihr Anteil betrug 18,9 Prozent. Innerhalb der ersten sechs Monate zeigte sich bei dieser Antriebsart ein Anstieg von +31,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, keine Antriebsart erreichte im Vergleichszeitraum mehr.


Mit einem hybriden Antrieb waren im Juni 78.249 Neuwagen ausgestattet. Davon waren 15.930 Plug-ins. Diese verzeichneten einen Rückgang um -39,2 Prozent, ihr Anteil betrug 5,7 Prozent.


Quelle: KBA

Der durchschnittliche CO2-Ausstoß ging im Juni um -2,3 Prozent zurück und betrug 115,1 g/km wohingegen der durchschnittliche CO2-Ausstoß nach Abschluss des ersten Halbjahrs mit 121,0 g/km um +0,7 Prozent höher lag.


Quelle: KBA

Comments


bottom of page