top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Elektroauto auf Kredit: Einfacher Tipp spart bis zu 1.674 Euro

Trotz gekürzter Förderung können Käufer eines Elektroautos bei der Finanzierung sparen. Seit Beginn des Jahres gibt es nur noch maximal 4.500 Euro Umweltbonus statt 6.000. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Wer sein E-Mobil mit einem Ratenkredit finanziert, kann diese 4.500 Euro für eine Sondertilgung nutzen. Damit lassen sich bis zu 1.674 Euro einsparen.


Verivox hat dies anhand von drei Elektroautomodelle und je zwei Finanzierungsvarianten ermittelt. jeweils zwei Finanzierungsvarianten durchgerechnet: In der ersten nutzen die Kreditnehmer die gesamten 4.500 Euro staatlichen Umweltbonus für eine Sonderrückzahlung außer der Reihe. In der zweiten Variante läuft der Kredit unverändert weiter.


Berechnet wurde der Kostenvorteil durch die Sondertilgung am Beispiel von drei Elektroautomodellen – einem Smart EQ fortwo für 19.262 Euro, einem Hyundai Kona Elektro für 33.723 Euro und einem Tesla Model 3 für 44.970 Euro (der mit 39.966 Euro gelistet ist).


Abbildung: Verivox

In der Verivox-Rechnung werden die drei E-Autos vollständig mit einem Autokredit finanziert (auf 7 Jahre mit rund 5% Zinssatz). Zunächst muss man den vollen Kaufpreis finanzieren. Wenn man aber nach ca. drei Monaten die 4.500 BAFA-Zuschuss zurückbekommt, nutzt man ihn für eine Sonderrückzahlung des Kredits.


Tesla-Käufer sind zum Beispiel durch diese Sondertilgung nach 75 Monaten wieder schuldenfrei – 9 Monate früher als beim Kredit ohne Sonderzahlungen. Sie sparen durch die Rückzahlung außer der Reihe 1.674 Euro Zinskosten.


Quelle: Verivox

Comments


bottom of page