top of page
  • AutorenbildPhilipp Lumetsberger

Mobility Guide 2023: Studie beleuchtet Ausbau der E-Mobilitätsinfrastruktur

In dem von ALD Automotive und LeasePlan veröffentlichten Mobility Guide 2023 wurde der Entwicklungsstand von 46 Ländern in puncto Elektromobilität einer genaueren Betrachtung unterzogen. Bei der Umstellung auf Elektrofahrzeuge müssen zahlreiche Faktoren berücksichtigt werden wie etwa Modellauswahl, Ladeinfrastruktur, steuerliche Vorteile, Gesamtbetriebskosten und viele mehr. Der Mobility Guide betrachtet diese Faktoren und dient in erster Linie als Kompass für die Elektrifizierung von Flotten.


Bild: Shutterstock (Rudmer Zwerver)

Mit einem Ergebnis von 60 Punkten landet Deutschland in dieser Untersuchung auf Platz 9 unter den elf besten Ländern, die als „ausgebaut“ eingestuft werden. Besonders erfreulich: In der Bundesrepublik sind mittlerweile knapp 100 verschiedene batteriebetriebene Modelle verfügbar. Darüber hinaus hat sich die Zahl an öffentlichen Ladestationen 2023 um 55 Prozent erhöht. An der Spitze dieses Rankings liegt Norwegen mit 81 Punkten, gefolgt von Österreich (69 Punkte) und den Niederlanden (68 Punkten). Diese drei Länder sind laut Mobility Guide somit am besten auf Elektrofahrzeuge vorbereitet.


Comments


bottom of page