top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Nio erhält 5 NCAP-Sterne unter den neuen Crashtestkriterien

Der Euro NCAP Test unterliegt strengen und umfassenden Prüfstandards und wurde in diesem Jahr in vielerlei Hinsicht verschärft. Es wurden mehr als 100 aktive Sicherheitsszenarien zusätzlich mit aufgenommen, unter anderem das Szenario eines Zusammenstoßes mit einem Motorrad oder den Schutz vor einem Dooring-Unfall (Zusammenstoß eines Radfahrers mit einer geöffneten Autotür). Nun wurden zwei Modelle von NIO erstmals unter den neuen Kriterien getestet – und beide erhielten die Bestnote (5 Sterne).


Der Nio ET5 erreichte 96 Prozent in der Kategorie Sicherheit erwachsener Insassinnen und Insassen, 85 Prozent bei der Sicherheit von Kindern, 83 Prozent bei der Sicherheit ungeschützter Verkehrsteilnehmender und 81 Prozent in der Kategorie Assistenzsysteme. Im Schnitt sind dies 86%.


Auch der NIO EL7 erhielt 5 Sterne beim NCAP Test (Foto: Nio)

Nicht viel schlechter schneidet das Elektro SUV EL7 an. Es erreichte 93 Prozent in der Kategorie Sicherheit von erwachsenen Insassen, 85 Prozent bei der Sicherheit von Kindern, 80 Prozent bei der Sicherheit von ungeschützten Verkehrsteilnehmenden und 79 Prozent bei den Assistenzsystemen. Das ergibt einen Mittelwert von 84%.


86% im Durchschnitt ist tatsächlich ein sehr hoher Wert. Nur Audi und Tesla erreichen mit den meisten Modellen höhere Werte, allerdings unter den alten Kriterien. Das Model S (2022) von Tesla schafft z.B. 92%, was den höchsten Wert unter allen E-Autos darstellt.


Quelle: NIO

Commentaires


bottom of page