top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Porsche zeigt mit dem Macan sein erstes vollelektrisches SUV

Porsche präsentiert den vollelektrischen Macan, neben dem Taycan sein zweites Modell in dieser Kategorie.


Sowohl der Macan 4 als auch der Macan Turbo haben Allradantrieb

Es gibt zwei Varianten: Der Macan 4 mit 300 kW Leistung und 613 km Reichweite beschleunigt in 5,2 Sekunden von 0 auf 100 und schafft 220 km/h in der Spitze, die Turbo-Version bietet 470 kW Motorleistung, eine Reichweite von 593 km und schafft die 100 aus dem Stand in 3,3 Sekunden. Wer mit 100 km/h noch nicht genug hat, dann den Macan Turbo bis 260 km/h hochfahren.


Das Design betont sportliche Proportionen und coupéhafte Linienführung, unterstützt durch Porsche Active Aerodynamics. Im Inneren bietet das Cockpit moderne Technologie, einschließlich eines 12,6-Zoll-Kombiinstruments und eines 10,9-Zoll-Zentraldisplays. Neu sind ein optionales Display für den Beifahrer und ein Head-up-Display mit Augmented-Reality-Technologie. Der Macan ist das erste Modell mit optionaler Hinterachslenkung und Zwei-Ventil-Dämpfern.


Zur Porsche Driver Experience zählt erstmals auch ein Head-up-Display mit Augmented-Reality.

Die weltweite Auslieferung des vollelektrischen Macans startet in der zweiten Jahreshälfte, mit Preisen ab 84.100 Euro für den Macan 4 und 114.600 Euro für den Macan Turbo.


Quelle: Porsche

Comments


bottom of page