• Redaktion

Trekking-E-Bikes

Wir haben uns den Markt genauer angesehen und stellen Ihnen nachfolgend eine Auswahl an preisgünstigen Vertretern dieser Fahrradgattung unter 2000 Euro vor.

Fischer | ETH 1806


Das elektrisch betriebene Bike des deutschen Herstellers Fischer eignet sich sowohl für eine sportliche Fahrradtour als auch für den täglichen Weg zum Arbeitsplatz. Eine in der Sattelstütze verbaute Federung sorgt in Kombination mit der Federgabel für einen angenehmen Fahrkomfort.


Mit einer Kapazität von 557 Wh liefert der Akku genug Energie für eine Strecke von bis zu 140 Kilometern. Eine vollständige Aufladung nimmt knapp sechs Stunden in Anspruch. Für Radtouren in den Abendstunden oder in der Nacht spendet das LED-Frontlicht mit einer Stärke von 70 Lux mehr als genug Helligkeit. Preis: EUR 1.699,99 Gewicht: 26 kg Rahmen: Aluminium Bremsen: Shimano Felgenbrems Schaltung: Shimano Acera Radgröße: 28 Zoll Motorleistung: 250 W Akku: 557 Wh Ladezeit: knapp 6 Stunden Reichweite: bis zu 140 km

 

Bocas | Sevilla 8.3


Das Bocas Sevilla 8.3 ist ein sportlich angehauchtes Trekking E-Bike, das mit seinem 250 Watt starken Antrieb hervorragend für längere Fahrten geeignet ist. Die dafür notwendige Energie liefert ein 300 Wh starker Lithium-Ionen-Akku aus dem Hause Bosch. Bei den Bremsen greift der Hersteller auf hydraulische Scheibenbremsen der Marke Tektro zurück, die eine präzise Kontrolle der Fahrgeschwindigkeit des knapp 23 Kilogramm schweren Elektrofahrrads gewährleisten.


Für zusätzlichen Fahrkomfort sorgt die verbaute Suntour-Federgabel, die zuverlässig kleinere Bodenunebenheiten ausgleicht Preis: EUR 1.699,99

Gewicht: 22,7 kg

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Tektro hydraulische Scheibenbremse

Schaltung: Shimano Altus

Radgröße: 28 Zoll

Motorleistung: 250 W

Akku: 300 Wh

Ladezeit: k.A.

Reichweite: rund 90 Kilometer

 

Kalkhoff | Berleen 5.G Move (2020)


Mit einem Gewicht von 21 Kilogramm zählt das Berleen 5.G Move zu den leichteren Vertretern der hier vorgestellten E-Trekkingbikes.

Der Akku mit einer Leistung von 252 Wh ist in dem aus Aluminium gefertigten Rahmen verbaut und reicht je nach Fahrweise und Streckenlayout für rund 60 Kilometer. Die Fahrtunterstützung kann über das im Fahrradrahmen platzierte Bedienteil per Knopfdruck gesteuert werden.


Darüber hinaus lässt sich das Fahrrad über die dazugehörige App mit dem Smartphone koppeln. Eine vollständige Aufladung nimmt in etwa vier Stunden in Anspruch.


Preis: EUR 1.899,99

Gewicht: 21 kg

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Shimano hydraulische Scheibenbremse

Schaltung: Shimano Tourney TX

Radgröße: 28 Zoll

Motorleistung: 250 W

Akku: 252 Wh

Ladezeit: ca. 4 Stunden

Reichweite: rund 60 Kilometer

 

Stevens | E-Molveno


Bei der Fertigung des Rahmens setzt die Hamburger Marke Stevens auf Hydroforming. Hierbei werden die Rohre per Wasserdruck von ihrer ursprünglichen Form in die gewünschte Rahmenform gebracht. Für ausgedehnte Radtouren stehen dem Fahrer vier Fahrmodi zur Verfügung. Bei einer Geschwindigkeit von 25 km/h regelt der 250 Watt Bosch-Motor allerdings automatisch ab.


Wer häufiger abseits asphaltierter Wege unterwegs ist, kann dank der Konstruktion des E-Bikes bis zu 47 Millimeter breite Reifen montieren, wodurch sich der Fahrkomfort auf ebendiesen Strecken deutlich erhöhen lässt.


Preis: EUR 1.999,99

Gewicht: 22,8 kg

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Shimano hydraulische Scheibenbremse

Schaltung: Shimano Altus

Radgröße: k.A.

Motorleistung: 250 W

Akku: 400 Wh

Ladezeit: k.A.

Reichweite: bis zu 110 Kilometer

 

Radon | Solution Hybrid Performance 7.0


Bei dem E-Bike mit dem sperrigen Namen Solution Hybrid Performance 7.0 steht der Fahrkomfort im Vordergrund. Sowohl die Griffe als auch der Sattel stammen von der Marke Ergon, die vor allem für ihre ergonomischen Fahrradkomponenten bekannt ist. Zusätzlich sorgen die Federgabel und die gefederte Sattelstütze für ein angenehmes Fahrerlebnis – auch über längere Strecken hinweg.


Während der Fahrt liefert das am Lenker angebrachte Display alle relevanten Informationen zur aktuellen Fahrradtour und über die verbleibende Reichweite des 500 Wh-Energiespeichers.


Preis: EUR 1.999,99

Gewicht: 22,4 kg

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Shimano hydraulische Scheibenbremse

Schaltung: Shimano Deore

Radgröße: 28 Zoll

Motorleistung: 250 W

Akku: 500 Wh

Ladezeit: k.A.

Reichweite: rund 100 Kilometer

 

Raleigh | Jersey 7


Bei der Fertigung des Rahmens kommt eine Pulverbeschichtung zum Einsatz, die nicht nur für eine hochwertige Optik sorgt, sondern das Bauteil auch widerstandsfähiger gegenüber Umwelteinflüssen macht.

Die an der Front und am Heck verbauten LED-Leuchten sind laut Herstellerangaben besonders langlebig und unempfindlich gegenüber jeglicher Erschütterung.


Längere Radtouren mit Motorunterstützung sind dank des Lithium-Ionen-Akkus mit einer Kapazität von 400 Wh problemlos möglich. Je nach Fahrmodi und Wegstrecke reicht eine vollständige Ladung für eine Tour von bis zu 120 Kilometern.


Preis: EUR 1.899,99

Gewicht: k.A

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Magura hydraulische Felgenbremse

Schaltung: Shimano Nexus

Radgröße: 28 Zoll

Motorleistung: 250 W

Akku: 400 Wh

Ladezeit: k.A.

Reichweite: bis zu 120 Kilometer

 

Falter | E 4.0 RT


Das E 4.0 RT aus dem Hause Falter ist serienmäßig mit pannensicheren Reifen ausgestattet, wodurch Plattfüße künftig der Vergangenheit angehören. Möglich wird dies durch eine stichfeste Schutzschicht die sich direkt unter der Lauffläche befindet. Für ein hohes Maß an Sicherheit gegenüber Langfingern sorgt darüber hinaus ein fest verbautes Fahrradschloss, bei dem sich der Bügel mit nur einer Handbewegung durch das Hinterrad schieben lässt.


Neben einer 8-Gang-Schaltung ist das Elektrofahrrad außerdem mit einer Rücktrittbremse ausgestattet. Für eine effiziente Bremsleistung sorgen hydraulische Scheibenbremsen von Shimano.


Preis: EUR 1.699,99 /

Gewicht: 26,4 k

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Shimano hydraulische Scheibenbremse

Schaltung: Shimano Nexus

Radgröße: k.A.

Motorleistung: 250 W

Akku: 340 Wh

Ladezeit: etwa 5 Stunden

Reichweite: rund 100 Kilometer

 

Zündapp | Z802


Das E-Bike der Marke mit dem gewöhnungsbedürftigen Namen Zündapp eignet sich gleichermaßen für die tägliche Kurzstrecke in der Stadt als auch für ausgiebige Radtouren auf befestigten Wegen.


Der 250 Watt-Motor leistet eine Fahrunterstützung bis zu einer Geschwindigkeit von maximal 25 km/h. Je nach gewähltem Fahrmodus und den äußeren Bedingungen liefert der 374 Wh-starke Akku Strom für eine Wegestrecke von bis zu 115 Kilometern. Über das LED-Display am Lenker kann das Z802 per Knopfdruck bedient sowie der Akkuladestand abgelesen werden.


Preis: EUR 1.499,99

Gewicht: 28 kg

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Promax Felgenbremse

Schaltung: Shimano Altus

Radgröße: 28 Zoll

Motorleistung: 250 W

Akku: 374 Wh

Ladezeit: rund 5 Stunden

Reichweite: bis zu 115 Kilometer

 

Telefunken | XC920


Der Hersteller Telefunken hat beim XC920 den Akku teilweise in den Rahmen integriert. Bei dieser Einbauvariante ist der Energiespeicher nicht nur optisch gefälliger integriert, er lässt sich auch sehr leicht entnehmen. Mit einer Kapazität von 468 Wh reicht eine volle Ladung für eine maximale Reichweite von 140 Kilometern. Aufgeladen ist die Lithium-Ionen-Batterie in rund fünf Stunden.


Durch den tiefen Schwerpunkt des Hinterrad -Motors lässt sich das XC920 Trekking E-Bike sehr einfach fahren. Über einen Daumenschalter können die verschiedenen Unterstützungsstufen ausgewählt und aktiviert werden.


Preis: EUR 1.799,00

Gewicht: 25 kg

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Shimano Scheibenbremse

Schaltung: Shimano Acera

Radgröße: 28 Zoll

Motorleistung: 250 W

Akku: 468 Wh

Ladezeit: rund 5 Stunden

Reichweite: bis zu 140 Kilometer

 

Urbanbiker | Viena


Um dem jeweiligen Besitzer eine besonders komfortable Fahrt zu ermöglichen, ist das E-Bike mit dem Namen Viena mit ergonomischen Griffen und einem Gel-Sattel mit einer Extra-Polsterung ausgestattet.


Der entnehmbare Akku mit einer Kapazität von 840 Wh schafft in etwa eine Strecke von 160 Kilometern im Eco-Modus, bevor er wieder an die Steckdose muss. Insgesamt stehen dem Fahrer fünf unterschiedliche Unterstützungsstufen zur Verfügung, darunter auch ein sogenannter „Walk Mode“ bei dem das Bike nicht schneller als 6 km/h fährt. Die Motorunterstützung lässt sich über ein 2,5 Zoll großes LCD-Display am Lenker steuern.


Preis: EUR 1.795,00

Gewicht: 26 kg

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Shimano hydraulische Scheibenbremse

Schaltung: Microshift RD-M21L

Radgröße: 26, 28 Zoll

Motorleistung: 350 W

Akku: 840 Wh

Ladezeit: k.A.

Reichweite: bis zu 160 Kilometer

 

Victoria | eTrekking 5.6


Das Elektrofahrrad aus dem Hause Victoria setzt bei seiner Antriebseinheit auf Komponenten der Marke Bosch. Der 250 Watt-Motor bietet per Knopfdruck vier Unterstützungsstufen sowie eine Schiebehilfe. Ab einer Geschwindigkeit von 25 km/h regelt er jedoch automatisch ab. Im Vergleich zu anderen Herstellern verzichtet Victoria bei dem eTrekking 5.6 auf Scheibenbremsen und verbaut stattdessen eine hydraulische Felgenbremse sowie eine Rücktrittbremse.


Für Radtouren bei schlechten Lichtverhältnissen liefert der LED-Scheinwerfer mit 40 Lux genügend Licht um den Fahrweg auszuleuchten und von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden.


Preis: EUR 1.999,99

Gewicht: 24,7 kg

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Magura hydraulische Felgenbremse

Schaltung: Shimano Nexus

Radgröße: 26, 28 Zoll

Motorleistung: 250 W

Akku: 300 Wh

Ladezeit: etwa 4 Stunden

Reichweite: rund 100 Kilometer

 

Pegasus | Avanti E 7 Deep


Das Avanti E 7 Deep eignet sich hervorragend für entspannte Touren sowie für alltägliche Fahrten durch die Stadt. Aufgrund des nach unten gezogenen Rahmenrohrs wird das Auf- und Absteigen wesentlich erleichtert. Für eine Extraportion Fahrkomfort sollen die ergonomische Form des Lenkers sowie die weich abgestimmte Federgabel sorgen.


Der am Hinterbau angebrachte Akku lässt sich in nur wenigen Schritten zum Laden abziehen. Alternativ kann er während des Ladevorgangs auch in der Halterung des E-Bikes verbleiben. Mit einer Kapazität von 400 Wh sind längere Radtouren mit Fahrunterstützung problemlos möglich.


Preis: EUR 1.499,99

Gewicht: k.A.

Rahmen: Aluminium

Bremsen: Tektro Felgenbremse

Schaltung: Shimano Nexus

Radgröße: 28 Zoll

Motorleistung: 250 W

Akku: 400 Wh

Ladezeit: rund 6 Stunden

Reichweite: bis zu 130 Kilometer