top of page
  • AutorenbildArmin Grasmuck

Vorgestellt: Volvo EX30

Hochwertig, zuverlässig und sicher. Dem traditionsreichen Markenkern entsprechend, steigt Volvo in eine neue Fahrzeugklasse ein. Der EX30 ergänzt das Portfolio des schwedisch-chinesischen Herstellers am unteren Ende. Kompakt-SUV, wie es neudeutsch heißt. Klein, fein und gehaltvoll. Premiumklasse für alle. Dieser Volvo zielt augenscheinlich auf die anspruchsvollen Kunden aus der breiten Mitte, die den Sinn für das gewisse Etwas pflegen.


Der EX30 trifft optisch und inhaltlich den Zeitgeist, auch weil er klar definiert und konsequent nachhaltig produziert wird. 17 Prozent des verwendeten Stahls und der Kunststoffe sowie 25 Prozent des Aluminiums sind recycelt.

Der Innenraum ist lederfrei, laut Hersteller werden hier ausschließlich biobasierte und wiederverwertete Polstereinlagen verarbeitet. Die Stoßstangen, zu 30 Prozent aus recyceltem Kunststoff, sind unlackiert. So können sie im Nachgang einfacher weiterverarbeitet werden.


Nordisch klar im Innenraum


Von außen wirkt der Neue wie ein echter Volvo, was die Scheinwerfer im einzigartigen Design „Thors Hammer“ unterstreichen. Das feststehende Panoramadach und die rahmenlosen Außenspiegel verleihen dem EX30 besondere Exklusivität. Neu entwickelt worden sind die markanten Felgen und die ausdrucksstarke Heckpartie mit den breiten LED-Rückleuchten.


Im Innenraum präsentiert sich der EX30 nordisch klar und reduziert. Das zentrale Element ist der über der Mittelkonsole angebrachte Bildschirm, über den so gut wie alles gesteuert werden kann. Dort sind zudem alle für die Fahrt relevanten Zahlen und Daten wie etwa die Geschwindigkeit oder die Restreichweite zu finden. Weniger ist mehr, so lautet hier das Motto. Die Fensterheber sind gut erreichbar in der Mittelkonsole verbaut.



Die vier vordefinierten Varianten für den Innenraum – Indigo, Pine, Misty und Breeze – unterscheiden sich farblich und auch, was Stil und Ausdruck betrifft.

Sie sind allesamt inspiriert von der skandinavischen Natur sowie unter der Maxime Nachhaltigkeit produziert worden.


Safe Space Technology, so ist das eindrucksvolle Sicherheitspaket des EX30 umschrieben. Es enthält diverse Kameras, Radar- und Ultraschallsensoren rund um das Fahrzeug, vorne, hinten und auf beiden Seiten. Sie sind zudem aktiv, wenn der künstlich intelligente Assistent zum Einparken den Volvo vollautomatisch in die Lücke schiebt, die er eigenständig erkannt und für gut befunden hat. Auch die anderen Assistenzsysteme, etwa zum Wechseln der Fahrbahn oder zum rundum sicheren Verlassen des Autos entsprechen der Höhe des Fortschritts.


Technisch betrachtet, wird der Volvo EX30 zum Taktgeber seiner Klasse. Er kommt in drei ausgesprochen leistungsstarken Varianten auf den Markt, die preislich höchst attraktiv erscheinen.

Das Einstiegsmodell – Single Motor, 200 Kilowatt, also 272 PS, 51-Kilowattstunden-Batterie und 344 Kilometer Reichweite nach WLTP – steht mit dem Grundpreis von 36.590 Euro in der Liste.


In der Extended-Range-Version mit 69-kWh-Akku und bis zu 472 Kilometer Reichweite kostet er 5.200 Euro mehr.


Das allradgetriebene Topmodell ist ein wahres Kraftpaket: 315 Kilowatt, das sind 428 PS und Reichweiten von bis zu 450 Kilometer. Im Antritt, 3,6 Sekunden von null auf hundert, wird er den Fahrern mancher Sportwagen das Fürchten lehren. Der Twin-Motor ist ab 48.490 Euro erhältlich.


Aktion zum Probefahren


Um potenziellen Kunden ein Gefühl für den ambitionierten Neustarter vermitteln zu können, haben die Strategen von Volvo eine besondere Aktion gestartet. Ab sofort können Interessierte sich deutschlandweit bei jedem lizenzierten Händler den EX30 für 24 (!) Stunden zur Testfahrt ausleihen.


Auf diese Weise sollen speziell diejenigen, die bislang in noch keinem vollelektrischen Auto gesessen haben, die Gelegenheit bekommen, den Stromer kennenzulernen und zumindest für einen Tag in ihren gewöhnlichen Ablauf zu integrieren. Um das Erlebnis authentisch zu machen, ist sogar eine Ladekarte während der Testfahrt inklusive.



Technische Daten

Hersteller

Volvo

Modell

EX30

Antriebsart

Elektro

Leistung

ab 200 kW / 272 PS

Maße / Gewicht

4.233 x 1.836 x 1.555 mm / 1.830 - 1.943 kg

Antriebsachse

Hinter- oder Allrad

Türanzahl

5

Kofferraum­volumen

319 - 904 l

Reichweite

344 - 472 km (WLTP)

0-100 km/h

3,6 - 5,7 s

Spitze

180 km/h

Preis

ab 36.590 Euro


Comentarios


bottom of page