top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Fisker produzierte in Q2 weniger Ocean als geplant

Fisker hat seine Fahrzeugproduktion für das zweite Quartal 2023 bekannt gegeben. Allerdings liegt die tatsächliche Zahl der produzierten Autos deutlich unter der Spanne von 1.400 bis 1.700, die man ursprünglich angegeben hatte.



Im Laufe des zweiten Quartals dieses Jahres wurden bei Magna in Österreich 1.022 Einheiten des Fisker Ocean SUVs produziert. Einige Zulieferer hatten Schwierigkeiten, die geplanten Mengen für das zweite Quartal zu erreichen, da sie nicht rechtzeitig Komponenten von Unterauftragnehmern erhalten haben. In der Pressemitteilung lässt man uns wissen, das Fisker Ende Juni das Ziel von 80 Fahrzeugen pro Tag übertroffen hat und man erwartet, dass die Produktion Anfang Juli die Marke von 1.400 Fahrzeugen überschreiten wird. Für die Zukunft investiert Fisker in zusätzliche Batteriekapazitäten, um den engen Produktionszeitplan in diesem Jahr abzusichern und höhere Volumina als ursprünglich geplant im nächsten Jahr zu unterstützen.


Die Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2023 sollen am 4. August 2023 veröffentlicht werden.


Quelle: Fisker

Comments


bottom of page