• Harald Gutzelnig

Halbjahresbilanz: FIAT 500 ist das meistverkaufte E-Auto

Etwas mehr als 32.000 Elektro-Pkw wurden im Juni in Deutschland neu zugelassen, das sind etwas weniger als im Vorjahresmonat. Grund für den Rückgang sind vor allem Lieferprobleme. Der Anteil an allen neu zugelassenen PKW ist immerhin 14,4 Prozent.



Die meisten Zulassungen verzeichnet der FIAT 500e, gefolgt von Teslas Model Y. Das KBA hat diesmal auch die Summe der Neuzulassungen in den ersten sechs Monaten gebildet. Und siehe da: Auch hier hat der elektrische FIAT 500 mit 11.278 Stück die Nase vorne. An zweiter Stelle liegt Tesla, aber diesmal mit dem Model 3 (10.801 Stück). Die Rückgänge beim Model 3 ab April sind eklatant. An dritter Stelle folgt im Halbjahresvergleich Hyundais Kona Elektro.



Zählt man alle Elektro-Modelle eines Herstellers zusammen, so holt sich den ersten Platz VW (18.887) ganz knapp vor Tesla (18.259) und Hyundai (13.503). Nachdem FIAT nur ein Elektromodell im Portfolio hat, bleibt „nur“ der fünfte Platz, knapp hinter Renault.


Quelle: KBA