top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Maxus T90 EV: Erster E-Pick-up Europas jetzt bestellbar

Wieso sollte nicht auch ein Pick-up elektrisch fahren können? Die zur SAIC Gruppe gehörende chinesische Automarke Maxus beweist es uns mit dem T90 EV.



Die große Pritsche hat eine Ladefläche von rund 1,5 x 1,5 Metern, die Nutzlast beträgt bis zu 925 Kilogramm. Und eine Anhängelast von bis zu einer Tonne macht den Maxus Pick-up zu einem richtigen Zugpferd. Vorausgesetzt der 130 kW starke Motor, die die hintere Achse antreibt, kommt nicht ins Straucheln. Etwas mehr PS würden so einem Pick-up sicher gut zu Gesicht stehen.


Die Reichweite mag bei diesem Fahrzeugtyp keine allzu große Rolle spielen, schließlich nutzt man einen Pick-up nicht für lange Reisen. So genügen auch die nach WLTP ermittelten 330 Kilometer. An einer Schnellladestation wird der Lithium-Eisen-Phosphat-Akku innerhalb von rund 45 Minuten von 20 auf 80 Prozent aufgeladen.


Inbegriffen sind umfassende Garantieleistungen: Neben einer fünfjährigen Fahrzeuggarantie bis 100.000 Kilometer gibt die chinesische Nutzfahrzeugmarke bis zu acht Jahre bzw. 160.000 Kilometer auf die Batterie. In der einzigen zum Marktstart erhältlichen Ausstattungsvariante Elite kostet der T90 EV 65.438,10 Euro brutto.


Commentaires


bottom of page