• Harald Gutzelnig

Neuzulassungen Februar 2022: Tesla vor Tesla und Fiat

Das Kraftfahrt-Bundesamt veröffentlicht Monat für Monat die Statistik über die KFZ-Neuzulassungen in Deutschland. Hier die E-Fakten.


Im Februar 2022 wurden 200.512 Personenkraftwagen neu zugelassen. Das waren +3,2 Prozent mehr als im Februar des Vorjahres.


Bei den Importmarken zeigten sich überwiegend positive Vorzeichen. Polestar erreichte mit +250,0 Prozent das größte Zulassungsplus, gefolgt von Tesla mit einem Plus +209,9 Prozent. Deutliche Steigerungen von mehr als 100 Prozent zeigten sich auch bei den Marken Dacia (+123,8 %) und Honda (+110,8 %).


Bei den elektrischen Antrieben konnten die reinen Elektro-Pkw (BEV) mit +54,9 Prozent und 28.306 Neuwagen auch im Februar 2022 einen deutlichen Anstieg verzeichnen. Ihr Anteil betrug 14,1 Prozent. Darüber hinaus kamen 59.473 Hybrid-Pkw (29,7 %/+12,8 %) zur Neuzulassung.



Bricht man die Zulassungen im Februar auf Modelle herunter, so fällt auf, dass Tesla zweimal an der Spitze liegt. Platz 1 holt sich Tesla Model 3 mit 3.690 Zulassungen. Platz 2 geht an den SUV-Bruder Model Y mit 2.254 Neuzulassungen. An dritter Stelle folgt Fiat 500e 1.392. Dahinter folgen Hyundai Kona, Renault Zoe und die beiden ID von VW.


Quelle: KBA