top of page
  • AutorenbildHarald Gutzelnig

Studie: Reichweitenverlust im Winter sehr unterschiedlich. Wie viel büßt dein E-Auto ein?

Die Erfahrung, dass die Reichweite bei kalten Temperaturen sinkt, hat wohl jeder E-Auto-Fahrer schon gemacht. Manche Modelle büßen bis zu 35 % ihrer Reichweite ein, andere nur 15 Prozent. Recurrent, ein Spezialist für Battery Reports für E-Autos hat eine Studie veröffentlicht, die die unterschiedlichen Leistungsabfälle veranschaulicht.


Foto: Shutterstock

Für den Reichweitenverlust im Winter gibt es mehrere Gründe. Chemische und physikalische Reaktionen laufen in der Batterie bei kalten Temperaturen langsamer ab.


Und: Elektroautos müssen für den Innenraum ihre eigene Wärme erzeugen. Bei Verbennern sieht das anders aus: Die gesamte Energie, die ein Verbrennungsmotor nicht für den Vortrieb nutzt, wird in "Abwärme" umgewandelt, die im Sommer verlorene Energie ist, im Winter wird damit aber der Innenraum beheizt. Ein Elektromotor hingegen erzeugt deutlich weniger Wärme und die wird zum Erwärmen der Batterie selbst genutzt. Also muss zum Heizen Energie aus der Batterie abgezweigt werden. Und das können bei Volllast schon mal bis zu 30% sein.


Das nachfolgende Diagramm vergleicht 14 beliebte Elektroauto-Modelle, um den Reichweitenverlust unter verschiedenen Fahrbedingungen aufzuzeigen. Sie enthält aggregierte und anonymisierte Daten von 7.000 Fahrzeugen.



Quelle: Recurrent

1 Comment


keutschach
Dec 20, 2022

Wie herrlich unseriös und -wenn überhaupt - schlecht recherchiert. Vor allem der Riesenabsatz, der die Heizleistung als Haupttreiber induziert und gleichmal dafür "bis zu" 30% attestiert. Mit einem Echtwinterverbrauch von 30 kWh/100km würde demnach mit 6,5 kW Heizleistung eingeheizt werden. :-D

Ein guter Journalist hinterfrägt bevor er schreibt. Aber Herr Gutzelnig, Sie können getrost den Heizungsverbrauch beim Elektro mit "bis zu 100 %" angeben. Besser wäre gewesen, wenn Sie fehlendes oder schlechtes Batterietemperaturmanagement ins Zentrum rücken oder Spannungsabfall in alternden Batterien. Oder der Einfluss vom Ladeverhalten auf die Winterperformance der Batterien... so viele spannende Themen!

Ein von uns getestter Leaf2 ZE1 kommt im Sommer 210 km und im Winter knapp 130 km bei ähnlichem Fahrverhalten. Max 100-110 auf Autobahnen.

Like
bottom of page