top of page
  • AutorenbildPhilipp Lumetsberger

E-GELD24: Mit E-Fahrzeugen Geld verdienen und das Klima schützen

Besitzer von Elektrofahrzeugen können nicht nur umweltfreundlich fahren, sondern auch finanziell profitieren. Dank der Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) des Gesetzgebers können sie ihre CO2-Einsparungen zertifizieren lassen und mit sogenannten THG-Anbietern wie etwa E-GELD24 Geld verdienen. Die THG-Quote zielt darauf ab, langfristig die CO2-Emissionen zu senken, indem sie Unternehmen dazu verpflichtet, Treibhausgase zu verringern. E-Fahrzeugbesitzer können ihre CO2-Einsparungen zertifizieren lassen und sie an diese Unternehmen verkaufen.



E-GELD24 ermöglicht eine einfache Teilnahme am deutschen Quotenhandel, indem der THG-Anbieter den gesamten Abwicklungsprozess übernimmt. Besitzer öffentlicher Ladesäulen oder Wallboxen können ebenfalls von dieser Möglichkeit profitieren und doppelt verdienen, vorausgesetzt, ihre Ladestationen entsprechen den Vorschriften.


E-GELD24 hat sich als führender Anbieter in diesem Bereich etabliert und wurde in unserem großen THG-Vergleich bereits zum zweiten Mal infolge mit der Gesamtnote „Sehr gut“ bewertet. Die Auszahlung der Prämien erfolgt schnell und sicher nach der Zertifizierung durch das Umweltbundesamt, wodurch ein wichtiger Beitrag zur Förderung eines emissionsfreien Verkehrs geleistet wird.


Mehr Infos unter: egeld24.de

댓글 1개


Martin Schönmayr
Martin Schönmayr
4월 19일

Wenn ich meine quote verkaufe, ermögliche ich dem Unternehmen, die von mir eingesparten emissionen selber zu emittieren. Wenn ich sie nicht verkaufe, müssen diese Unternehmen ihren co2 Ausstoß über andere Wege reduzieren, zusätzlich zu meinen Einsparungen. Da ich nicht will dass meine Einsparung wieder am Emissionshandel zur Verfügung steht, verzichte ich aus die THG Quoten Auszahlung und entziehe dem Markt meine eingesparte co2 Emission.

좋아요
bottom of page